https://bwzofingen.ch /

Podologe/Podologin EFZ

Die medizinische Fusspflege durch Podologinnen und Podologen beinhaltet nebst der Behandlung von Beschwerden auch therapeutische Massagen am Fuss und Unterschenkel sowie die individuelle Beratung für anhaltende Fussgesundheit.  Das breite Spektrum von Fussbeschwerden zieht sich von Veränderungen oder Erkrankungen im Nagelbereich, eingewachsenen oder verdickten Zehennägeln, Nagelpilzen, übermässiger Hornhaut oder Schwielen bis zu Hühneraugen (Clavi), die fachgerecht entfernt werden. Darüber hinaus werden Methoden wie Orthonyxie (Spangentechnik bei eingewachsenen Nägeln), Verbands- und Orthesentechnik (für Zehenkorrektur und Druckentlastung) und Nagelprothetik (künstlicher Nagelersatz) angewandt.  Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Vorteile dieser Berufsausbildung an der BW Zofingen

  • Fein abgestimmte Lehrpläne zwischen Schule, Betrieb und den überbetrieblichen Kursen garantieren optimale Schnittstellen zwischen Theorie und Praxis.
  • Die Fächer der Berufskunde werden thematisch von verschiedenen Fachpersonen nach einem speziellen Stundenplan für jedes der drei Lehrjahre unterrichtet.
  • Moderne Praxisräume garantieren einen Unterricht auf dem neusten Stand der Technik.
  • Die BW Zofingen hat sich zum Kompetenzzentrum der Podolgie der Deutschschweiz entwickelt. Die schulische Grundbildung, die überbetrieblichen Kurse und die höhere Fachschule sind hier angesiedelt.
  • Berufsmatur möglich
  • Umfangreiches Stützkursangebot unterstützt schulisch schwächere Lernende.
  • Freikurse für den Erwerb von Sprachzertifikaten, Informatik-Diplomen und weitere Fachkurse fördern leistungsstärkere Lernende zusätzlich.
  • Fachkundige Individuelle Begleitung (FIB) steht allen Lernenden zu.