https://bwzofingen.ch /

Informationen zu Covid-19

Update: 31. August 2021 

Der Regierungsrat des Kanton Aargau hat entschieden: 

Ab Mittwoch, 1. September ist das Tragen der Schutzmasken in allen Innenräumen wieder obligatorisch. 

Von der Maskenpflicht ausgenommen ist der Sportunterricht unter Einhaltung von genügend Abstand. Bitte beachten Sie in die Vorschriften in der Mensa und halten Sie sich an die Hygiene- und Abstandsregeln. 

Weisungen des Kanton AG

Schutzkonzept der Berufsfachschule Zofingen vom 1. September 2021

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________  

Update vom 9. August 2021

Im neuen Schuljahr findet der gesamte Unterricht der Grundbildung (inkl. Frei- und Stützkurse) im Präsenzunterricht statt. Fernunterricht wird NICHT mehr angeboten. 

Das BAG gibt einen Mindestabstand von 1,5 Meter vor. Dieser soll, wenn immer möglich eingehalten werden. Der Unterricht (auch der Sportunterricht) soll dadurch nicht eingeschränkt werden. 

Das Tragen von Schutzmasken ist in den Innenräumen und im Freien freiwillig.

In der Mensa gelten die dort gut gekennzeichneten Bestimmungen. 

Schutzkonzept der Berufsfachschule Zofingen vom 9. August 2021


Update vom 28. Juni 2021

Bis zu den Sommerferien bleiben die Corona-Regeln im Unterricht und in den Gebäuden wie bisher bestehen. Ausserhalb der Gebäude darf mit dem nötigen Abstand auf die Gesichtsmaske verzichtet werden. 


Update vom 31. Mai 2021

Sportunterricht:

Das bisherige Sport-Light-Programm wird aufgehoben und es findet wieder «normaler» Sportunterricht statt. Garderoben und Duschen dürfen unter Einhaltung der Schutzmassnahmen benutzt werden. In den Turnhallen gilt sowohl die Maskenpflicht, als auch der Mindestabstand von 1,5 m, wobei Hilfestellungen, bspw. beim Geräteturnen, erlaubt sind. Im Freien sind Aktivitäten mit sporadischem Körperkontakt erlaubt und die Maskenpflicht gilt nur, falls der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Weitere Informationen unter: www.bag-coronavirus.ch , www.schulen-aargau.ch, www.ag.ch

Mensa:

In der Mensa gilt das Schutz- und Hygienekonzept der Compass Group AG. Die Maske darf nur zum Essen im Sitzen an den 4-er-Tischen entfernt werden.


Update vom 22. Februar 2021

Entscheid des Regierungsrats des Kanton Aargau: Ab Montag, 1.März 2021, wird an den Berufsfachschulen grundsätzlich wieder Präsenzunterricht stattfinden.

Die Schulleitung hat für die BW Zofingen folgende Entscheidungen per 1. März 2021 getroffen:

a)    Sämtliche Klassen der BW Zofingen werden ab 1. März 2021 im Präsenzunterricht beschult.

b)    Die Stützkurse beginnen bereits am Samstag, 26. Februar 2021 (Aufgebote für Stützkursteilnehmende folgen).

c)    Alle Reglemente wie z.B. das Absenzenreglement gelten ohne Einschränkungen.

d)    In der Mensa gilt das Schutz- und Hygienekonzept der Compass Group AG. Die Maske darf nur zum Essen im Sitzen an den 2-er-Tischen unter Einhaltung der Abstände entfernt werden.

e)    Der Sportunterricht findet gemäss Stundenplan statt. Es gibt weiterhin ein Sport-Light-Programm, bei dem die Schutzbestimmungen eingehalten werden. Die Lernenden nehmen nur Turnschuhe mit und begeben sich direkt in die zugewiesene Turnhalle (keine Garderoben/Duschen benutzen!).

Das Schutzkonzept der BWZofingen vom 30.10.2020 behält seine Gültigkeit und muss zwingend beachtet werden.


nach den Sportferien bleibt der Unterricht gleich, gemäss Update vom 21. Januar 2021: 

Update vom 21. Januar 2021

Der Regierungsrat des Kantons Aargau hat am 20.1.2021 entschieden, dass vom Montag, 25.01.2021, bis Ende Februar 21 an den Berufsfachschulen grundsätzlich auf Fernunterricht umgestellt wird.

Die Schulleitung hat auf Basis dieser neuen Weisungen für die Zeitperiode vom Montag 25.01.21 – Freitag 26.02.21 folgende Entscheidungen getroffen:

  • Fernunterricht für alle EFZ-Klassen und alle BM-Klassen
    kein Sportunterricht 

  • Attestklassen (EBA)
    Präsenzunterricht an der BW Zofingen inkl. Sportunterricht light


Update vom 7. Januar 2021

Der Bund und der Kanton Aargau haben am Mittwoch, 6.1.2021, erneut über Massnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 orientiert.

Gemäss Weisung des Departementes Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau findet ab Montag 11.1.2021 wieder Präsenzunterricht an der BW Zofingen statt. Es gilt dabei nach wie vor das interne Schutzkonzept vom 30.10.2020.

Podologieklassen:
Alle Podologieklassen EFZ werden bis zu den Sportferien weiterhin via Fernunterricht beschult, da diese Lernenden im Gesundheitssektor tätig sind.


Per Freitag, 30. Oktober 2020 hat die BWZofingen das

Hygiene- und Schutzkonzept 

aufgrund der neuesten 

Weisungen des Bundes und des Kantons Aargau angepasst. 

Bitte lesen Sie das Konzept sorgfältig durch.

Die wichtigsten Bestimmungen, welche ab Freitag, 30. Oktober 2020, gelten:

  • In allen Gebäuden des Bildungszentrums Zofingen (Schulhäuser, Turnhallen, Mensa, etc.) und auf der ganzen Aussenanlage ist das korrekte Tragen einer Schutzmaske obligatorisch
  • Die bekannten Hygienemassnahmen und Verhaltensregeln (Hände desinfizieren, kein Händeschütteln, keine Umarmungen, Niessen in den Ellbogen, mind. 1.5 m Abstand halten, etc.) gelten nach wie vor
  • Der Unterricht wird grundsätzlich als Präsenzunterricht geführt (parallel dazu gibt es Fernunterricht für Lernende in Quarantäne oder Isolation)
  • Lehrplan, Beurteilungen sowie Promotions- und Übertrittsverfahren werden gemäss den geltenden Rechtsgrundlagen umgesetzt
  • Alle Reglemente wie z.B. das Absenzenreglement gelten ohne Einschränkungen
  • In der Mensa und weiteren speziell bezeichneten Verpflegungsräumen wie z.B. im Mehrzweckraum gilt das Schutz- und Hygienekonzept der Compass Group AG. Die Maske darf nur zum Essen in sitzender Position an den 2-er-Tischen entfernt werden.  
  • Der Sportunterricht findet gemäss Stundenplan statt. Es gibt ein Sport-Light-Programm, bei dem die Schutzbestimmungen eingehalten werden. Die Lernenden nehmen nur separate Turnschuhe mit und begeben sich direkt in die zugewiesene Turnhalle (keine Garderobe benutzen!).